Kategorien
Bergstraße Geocaching Odenwald Wandern

Waldnerturm Vierritterturm

Der Waldnerturm, vielen auch bekannt als Vierritterturm, befindet sich oberhalb der Gemeinde Hemsbach auf etwa 267 Metern Höhe. Er ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Mountainbiker aus der Region, da er jederzeit frei zugänglich ist.

Kategorien
Odenwald Wandern

Wichtel im Odenwald

Um den Odenwald ranken sich seit jeher zahlreiche Mythen und Legenden. So sollen Riesen das Felsenmeer erschaffen, wilde Leute am Eichelberg gehaust oder ein Geisterheer die Burg Rodenstein verteidigt haben. All diese Sagen sind alt und so manch einer zweifelt an ihrem Wahrheitsgehalt. Doch auch heute noch gibt es im Odenwald mystische Waldbewohner: kleine Wichtel zieht es zunehmend in Baum-Behausungen in unserer Gegend.

Kategorien
Odenwald Wandern

Spatschlucht Schriesheim

Ein besonders imposantes Naturdenkmal in der Region Rhein-Neckar ist die Spatschlucht bei Schriesheim. Selbst vielen Einheimischen ist sie kein Begriff, obwohl sie eine kulturhistorische und geologische Besonderheit darstellt. Auch ich habe tatsächlich erst dieses Jahr davon erfahren und war inzwischen schon zwei Mal dort.

Kategorien
Grünanlagen Spielplätze

Weinheims kleinster Ortsteil Ritschweier

Ritschweier ist der kleinste Ortsteil Weinheims und liegt idyllisch im Vorderen Odenwald, ca. 7km vom Stadtzentrum Weinheims entfernt. Hier scheinen die Uhren noch ein wenig langsamer zu ticken als in den hektischen Großstädten. Doch gerade für Familien mit Kindern lohnt sich ein Besuch.

Kategorien
Odenwald Wandern

Märchenpfad Obrunnschlucht

Ich habe lange überlegt, ob ich diesen Beitrag in den Blog mitaufnehmen soll oder nicht. Immerhin liegt die Obrunnschlucht eine ganze Autostunde von Weinheim entfernt bei Höchst im Odenwald. Aber da sie einfach so wunderschön ist und sich ein Ausflug dorthin definitiv lohnt, muss ich sie euch einfach vorstellen.

Kategorien
Odenwald Wandern

Eichelberg „Mannheimer Hütte“

Als waschechte Oberflockenbacherin geht es für mich samt Familie natürlich ab und an auf „unseren“ Eichelberg. Besonders sonntags lohnt sich der Aufstieg zu Fuß oder mit dem Rad, wenn der Eichelbergturm bewirtet ist. Wie der Name schon sagt, steht der Turm auf dem Gipfel des Eichelbergs, der mit fast 525m einer der aufragenden Berge des Odenwalds ist.